Navigation
Malteser Haan/Hilden

 

Die ehrenamtlichen Helfer des Katastrophenschutzes sind zur Stelle, wenn die Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen. Bund und Länder unterstützen die Arbeit der Malteser im Katastrophenschutz materiell und fördern mit einem finanziellen Beitrag die Einsatzfähigkeit.

Malteser und Behörden bilden eine bewährte Partnerschaft zum Schutz der Bevölkerung bei außergewöhnlichen Ereignissen.

 

Hier die Vorstellung unseres Betreuungsgespann bestehend aus einem Ford Transit und einem Anhänger Betreuung.

 

Beladekonzept: Land NRW

Mit dem Betreuungsanhänger sollen folgende Aufgaben erfüllt werden:

Versorgung von Unverletzten mit Getränken und Verpflegungen

  • Unterstützung der Sanitätsgruppe bei der Versorgung Leichtverletzter
  • Versorgung von Einsatzkräften bei Großeinsätzen
  • Sicherstellen der Nachbetreuung von Angehörigen und Einsatzkräften
  • Humanitäre Hilfeleistungen bei Großschadenslagen (wie z.B. der Schneekatastrophe im Münsterland)

 


Die Beladung ist größtenteils in Zarges-Euroboxen verstaut. Somit ist für eine saubere Lagerung und sicheren Transport zum Einsatzort gesorgt. Die übersichtliche Beschriftung und der Beladeplan vermeiden eine zeitaufwändige Suche nach der benötigten Ausrüstung.

Der Beladungssatz ist für die Versorgung von bis zu 200 Personen geeignet (es sind dabei auch spezielle Sortimente z.B. für Kleinkinder enthalten).

151 Katastrophenschutz-Anhänger GA-Betreuung befinden sich bereits im bewährten Einsatz der Hilfsorganisationen in NRW.

 

 

Technische Daten

Kennzeichen:  NRW-8-4190

Ausstattung:    

 Zelt und Zubehör

Trinkbecher

Essgefässe

Beleuchtungsset

Medizinisches Notfallmaterial

Küchenzubehör

Decken

Tischdecken

Büromaterial

Rettungstücher

Baby-Betreuungsartikel

Hygiene-Artikel

Schultermegaphone

Krankentragen

Kochtopf (20l)

Thermophor

Klappstühle

Wasserkanister

Gasflaschen

Getränkebehälter

Hockerkocher

Klappkiste

Aufbauvolumen:

 

 Aufbauvolumen:
ca. 7,0 m³

 

Aufbaugewichte:

Zul. Ges.-Gewicht: 1.800 kg

Nutzlast: 930 kg

 

Aufbauabmessungen:

Aufbaulänge: 2.884 mm

Aufbaubreite: 1.730 mm

Bodenhöhe: 760 mm

Gesamtlänge: 4.350 mm

Gesamthöhe: 2.320 mm

Bilder folgen demnächst

 

Unser Betreuungskombi

Erstzulassung: Oktober 2004

Funkrufname: Leverkusen Einsatzeinheit 04 BtKombi 1

Kennzeichen: NRW-8-4186

Motorisierung: 1998 ccm Hubraum 74 kW / 100 PS bei 4000 U/min

 

Ausstattung:

Funk: 4m Analogfunk (Leitstelle) sowie Digitalfunk sowie 2m Analogfunk

Sondersignalanlage

Notfallrucksack

Feuerlöscher

Verwendungszweck:

Mannschaftstransportfahrzeug der Betreuungsgruppe

Transport von Hilfsbedürftigen bei Evakuierungen, etc.

Betreuung unverletzter Betroffener bei Großeinsätzen

 Aufbau eines Betreuungsplatzes (BTP-B 500) in Zusammenarbeit mit einem zweiten Betreuungskombi und dem Einsatzanhänger Betreuung

 

Das Fahrzeug wurde dem Malteser Hilden durch das Land NRW zur Verfügung gestellt.

 

 

 

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Daniel Jessen
Gruppenführer Katastrophenschutz

katastrophenschutz(at)malteser-hilden(dot)de
E-Mail senden
Jerome Moonen
Gruppenführer Katastrophenschutz

Mobil. (0157) 33912464
katastrophenschutz(at)malteser-hilden(dot)de
E-Mail senden

Sie haben Interesse etwas gutes zu tun?

Online spenden

Interesse an einer Mitgliedschaft?

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE24370601930105050011  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX